logo
CONTACTO

Partner

Escándalo e.V.

Der Elternverein Escándalo e.V. ergänzt die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in der SESB Er ist von Eltern gegründet worden, die sich auch im außerunterrichtlichen Bereich eine Betreuung durch spanischsprachige Erzieherinnen und Erzieher wünschten, welche vom Land Berlin bisher aber nicht in ausreichendem Maße eingestellt worden sind. Im Einsatz sind pädagogisch, künstlerisch und sportlich qualifizierte Spanisch-Muttersprachler. Die EscándaloTeamer beteiligen sich an der Betreuung der Kinder bis in den Nachmittag hinein und arbeiten ergänzend mit den Erzieherinnen und Erziehern der Schule zusammen.

Förderverein

Liebe Eltern, die Joan-Miró-Grundschule ist mit rund 700 Schülerinnen und Schülern die größte Grundschule Charlottenburg-Wilmersdorfs. Die Schüler, Lehrer und Eltern kommen aus vielen Teilen der Welt. Der Förderverein JoMiFö versteht sich als eine Gemeinschaft von Eltern- und Lehrerschaft, die aktiv und kreativ am Schulleben mitwirkt und es reicher gestalten möchte…

Lesepaten

„Zum Lesen verlocken”  so könnte man die Aufgaben der Lesepaten beschreiben
Im Schuljahr 2013/14 gab es 28 Lesepaten an unserer Schule. Es sind häufig ehemalige Lehrer, Erzieher, Bibliothekare, Lektoren, Eltern oder Schauspieler. Viele Lesepaten nutzen die Möglichkeit der Fortbildung für Lesepaten an der FU und bereichern den Unterricht mit ihrem methodischen Wissen und sie nehmen als Jury-Mitglieder am schulinternen Vorlesewettbewerb teil.

Sie üben die Lesetechniken mit einzelnen Schülern oder in kleinen Gruppen und das sinnentnehmende Lesen. Die Lesepaten tragen dazu bei, dass Kinder das Lesen und Vorlesen in gemütlicher Atmosphäre genießen können.

Haus der Jugend - Zille54

Jedes Schuljahr nehmen wir mit mindestens zwei Klassen im Haus der Jugend an den Medienworkshops des Projektes „Medien gegen Vorurteile“ teil. Je nach Interessenslage der Schüler nehmen sie eine Woche lang an Workshops im Bereich Film, Foto, Hörspiel, Computer, Zeitung aber auch HipHop, Theater und Tanz teil. Die
Workshops werden von medienpädagogischen Fachkräften begleitet.

Aktuelle Projektergebnisse unter Schulleben, Medien.

Erasmus+

Die Joan-Miró-Grundschule nimmt seit 2007 regelmäßig an europäischen Schulprojekten teil. Seit 2014 hat unsere Schule mehrere Erasmus+ Projekte durchgeführt. Bei den Projekten der Leitaktion1, Fortbildung von Lehrkräften und pädagogischem Fachpersonal an Schulen, konnten Kolleginnen und Kollegen unserer Schule Didaktik- und Sprachkurse in Spanien und England besuchen sowie in Partnerschulen in Spanien und Finnland hospitieren und Erfahrungen mit Lehrerinnen und Lehrern aus diesen Schulen austauschen

Mit unserer spanischen Partnerschule haben wir Erasmus+ Projekte für strategische Partnerschaften entwickelt. Schwerpunkt dieser Projekte ist die Digitale Bildung. Durch die Projekte konnten unsere Schülerinnen und Schüler an das Programmieren herangeführt werden.

Aktuelle Informationen unter Schulleben, Coding .

Die Partnerschaft mit Schulen in Spanien und die damit verbundenen gegenseitigen Besuche haben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglicht, die Länder, Kulturen sowie Denk- und Lebensarten der Partner kennen, besser verstehen und schätzen zu lernen.

Deutsch-Lateinamerikanische Musikakademie

Ziel der Kooperationsvereinbarung ist die Pflege und Förderung der Musikerziehung an unserer Schule. Die Musikakademie bietet allen interessierten Schülern als Ergänzung und Erweiterung des schulischen Musikunterrichts die Möglichkeit, Musikinstrumente zu erlernen und an Chorgesangsgruppen teilzunehmen.

Kollektiv Migrantas

Mit dem Kollektiv „Migrantas“ haben wir in dem Schuljahr 2011/12 und im Schuljahr 2013/14 ein Projekt zur kulturellen Vielfalt und Identität mit unterschiedlichen gestalterischen Elementen und Kommunikationsformen durchgeführt. Geschichten, Bücher, Bilder, Filme und Fotos repräsentieren die Ergebnisse dieses Prozesses.

Instituto Cervantes

Das Instituto Cervantes unterstützt die Arbeit der JoanMiróGrundschule? indem es uns seine Räumlichkeiten und Ressourcen zur Verfügung stellt Es werden gemeinsame kulturelle Aktivitäten und Projekte in spanischer Sprache geplant und durchgeführt.

Joan Miró Grundschule – Noticias INFO
Las últimas noticias de nuestra escuela.
Ver más
Contacto
Joan-Miró-Grundschule
  • Bleibtreustr. 43
  • 030 / 902928100
  • 030 / 902928118
  • mail@joan-miro-grundschule.de