WUV (= Wahlpflichtunterricht verbindlich) ist ein Unterrichtsangebot für die Schüler der 5./6. Klassen des Regelschulteils.

 

Die Schüler können am Anfang des Schuljahres aus einem Angebotspool sich ihren Neigungen entsprechend einen Kurs aussuchen und werden diesen dann das Jahr über belegen. All Klassen sind aus ihren Verbänden gelöst. Wir bemühen uns die Angebote so zu gestalten, dass vor allem handwerkliche Alltagsfähigkeiten ausgebildet werden. So fanden in den letzten Schuljahren der Umgang mit Säge und Hammer oder Nadel und Faden Beachtung. Aber auch Häkeln, Weben und Stricken oder Kochen und Backen konnte erlernt werden.

Seit 2009/10 wurde nach langer Pause endlich wieder ein Theaterkurs eingeführt, der sehr erfolgreich sein erarbeitetes Stück jeweils zum Ende des Schuljahres in mehreren Aufführungen darbot.

Im Schuljahr 2012/13 fand erstmalig ein Kurzfilmprojekt im Rahmen des WuV-Unterrichts statt, welches übergreifend als offenes Angebot für die Klassen 5/6 auch in der Europaschule angeboten wurde. Außerdem konnten die Schüler/innen in diesem Schuljahr aus zwei verschiedenen Werkstattangeboten auswählen, im Theaterkurs mitspielen, Kochen lernen oder Keramik herstellen.

2013/14 erstellte der Kochkurs eine (Rezept)dokumentation, die in Form eines kleinen Buches in gedruckter Form erschien. Hier ein kleiner Ausschnitt, erhältlich ist das Buch bei Herrn Schlesing oder im Sekretariat.