Jedes Schuljahr nehmen wir mit mindestens zwei Klassen im Haus der Jugend an den Medienworkshops des Projektes „Medien gegen Vorurteile“ teil. Je nach Interessenslage der Schüler nehmen sie eine Woche lang an Workshops im Bereich Film, Foto, Hörspiel, Computer, Zeitung aber auch HipHop, Theater und Tanz teil. Die
Workshops werden von medienpädagogischen Fachkräften begleitet.