Am Samstag, dem 20.09.2014, fand unser diesjähriges Schulfest statt.

In diesem Jahr gab es eine Besonderheit: Die Klassen waren aufgerufen worden, ihren Stand inhaltlich einem Land zuzuordnen. Dadurch entstand eine große, farbenfrohe Vielfalt, die alle begeisterte.
Folgende Länder waren u.a. mit bunten Plakaten, Fotos und Produkten sowie vielen interessanten Informationen vertreten: Spanien, Deutschland, Schweiz, Australien,Türkei, Russland, Ägypten, El Salvador, Peru, Chile, Kuba, Argentinien, Irland, USA, Kolumbien, Dominikanische Republik, Griechenland und Costa Rica.

Wie in jedem Jahr fanden zahlreiche Spieleaktivitäten auf dem Hof statt. Für Bewegung und Spaß gab es keine Grenzen!

Erstmalig wurden auch Pflanzen verkauft, aber auch traditionell vom Escándalo- Verein Bücher in spanischer Sprache.

Auf der Freiluftbühne explodierten Farben, Rhythmen und Stimmen.
Die JM- Bouncers, eine HipHop- Gruppe unserer Schule, zeigten traditionell ihre neueste Choreografie und ernteten tosenden Applaus, ebenso wie die Gruppe Boogyboo, die extra für das Schulfest gegründet wurde und sich aus Schülerinnen der Klasse 4c zusammensetzte. Die Klasse 2d sang Kinderlieder und die Klasse 5b interpretierte Cro und spanische Songs.
Ein buntes Feuerwerk für die Augen bot die Klasse 4c mit ihrer brasilianischen Zumba- Darbietung. Auch Granny und ihre Schülergruuppe sangen sich in die Herzen der Zuschauer.
Zudem freuten wir uns über Gäste der Finow- Grundschule, deren Schülerband mit feurigen Klängen die Stimmung zum Kochen brachte.
Neben den vielen gelungenen Auftritten der Deutsch- Lateinamerikanischen Musikakademie war es uns eine Freude auch ehemalige Schüler begrüßen zu können, die sich ebenfalls erfolgreich auf der Bühne präsentierten.

In der Aula wurde ein kleiner Tango- Schnupperkurs angeboten, der den Teilnehmern gut gefiel.

So war für Augen, Ohren, Kopf und Körper etwas dabei.
Aber auch der Bauch kam nicht zu kurz: Allerlei kulinarische Köstlichkeiten aus den verschiedensten Ländern wurden kredenzt. Leckere Backwaren ebenso wie herzhafte Spezialitäten.
Somit war auch dieses Fest wieder ein rundum gelungener Auftakt zum neuen Schuljahr.

( Text und Fotos: Steffi Baburek)